Woolrich: The Original Outdoor Clothing Company

Woolrich: The Original Outdoor Clothing Company

Das Unternehmen wurde vor fast 200 Jahren von John Rich im Jahr 1830 gegründet. Woolrich hat eine reiche Geschichte, die immer parallel zu Amerikas eigener Geschichte verlief. Von der Ausstattung des Holzfällerhandels bis hin zum US-Militär war Woolrich ein fester Bestandteil der Entwicklung der US-Infrastruktur. Zweckmäßige Bekleidung ist für Woolrich zu einer Art Mantra geworden, was auch stark auf die bescheidenen Anfänge der Marke hinweist.

Von der Ausstattung des Holzfällerhandels bis hin zum US-Militär war Woolrich ein fester Bestandteil der Entwicklung der US-Infrastruktur.

Der aus einer Familie von Wollexperten stammende John Rich wanderte aus England aus und errichtete im Jahr 1830 seine erste Wollspinnerei mit Betrieb durch Wasserräder. Anschließend reiste er zu Holzfällerlagern und Bauernhöfen, wo er Wollgarn, Stoffe und Kleidungsstücke aus seinem von Maultieren gezogenen Wagen verkaufte. In den 1830ern war Wolle das einzige Material, das als ausreichend geeignet, bequem und widerstandsfähig für die Herstellung von Arbeitskleidung galt. Wolle ist die ursprüngliche, auf natürliche Weise leistungsstarke Faser: feuchtigkeitsabweisend, antibakteriell, antimikrobiell, schmutzabweisend und unglaublich langlebig.

Originelle Designs und innovative Ideen sind für Woolrich kein Fremdwort. Die Marke entwarf Bekleidungsstücke, die während ihres 189-jährigen Bestehens zu wahren Ikonen geworden sind. 1850 führte Woolrich das Hemd mit Karomuster ein, 1890 die Jacke The Railroad Vest, 1925 The Pennsylvania Tuxedo und natürlich im Jahr 1972 den Original Arctic Parka. Der Arctic Parka wurde speziell für die Pipeline-Arbeiter in Alaska entworfen und gilt heute als der Inbegriff des Daunenparkas sowie als ein weltweit anerkanntes Markenzeichen.

1850 führte Woolrich das Hemd mit Karomuster ein, 1890 die Jacke The Railroad Vest, 1925 The Pennsylvania Tuxedo und natürlich im Jahr 1972 den Original Arctic Parka.

Die Entwicklung von Woll- zu Baumwollhemden begann mit der Einführung des The Chamois-Hemdes im Jahr 1969 , ein echter Spiegel der Zeit. Die Menschen hatten mehr Zeit für Freizeitaktivitäten, und sogar die Arbeiterklasse machte regelmäßig Urlaub, was zu einer Marktlücke führte. Das Chamois-Hemd war das ideale Kleidungsstück, da es aus dicker, dichter Baumwolle bestand und sowohl warm als auch langlebig war. Dies führte zu dem ähnlichen, aber dennoch deutlich erkennbaren und äußerst beliebten (Outdoor-)Flanellhemd, das später zu einer ikonischen Sparte der Marke Woolrich wurde. Ebenfalls im Outdoor-Bereich stattete Woolrich die Antarktisforscher im Jahr 1939 aus und stellte dem Team von Admiral Byrd für drei Expeditionen 1296 Wollkleidungsstücke zur Verfügung.

Woolrich also outfitted Antarctic explorers in 1939 when they supplied 1,296 all-wool garments to Admiral Byrd’s team for three expeditions.

Die Woolrich-Kollektionen spiegeln unser Erbe wider, indem sie die historische Identität der Marke mit einer zeitgenössischen Interpretation der legendären Americana verbinden. Nach mehr als drei Jahrzehnten, in denen Woolrich Europe die Produkte in ganz Europa vertrieb und lizensierte, beschlossen die beiden Unternehmen (US + EU) zu fusionieren, und gründeten im Jahr 2017 Woolrich International. Bis heute ist Woolrich die älteste amerikanische Marke für Outdoor-Bekleidung mit zwei markanten Linien, die weltweit verkauft werden.

Woolrich Japan ist ein Lizenzvertrieb, der zum wichtigsten Stakeholder von Woolrich International Goldwin gehört. Goldwin ist einer der führenden Experten für Outdoor-Ausrüstung. Daher war das Unternehmen am besten dafür geeignet, die New Outdoor Line zu entwickeln, die die Entwicklung unserer berühmten Geschichte in der freien Natur widerspiegelt.

Inzwischen entwirft Woolrich EU die moderne Linie, die für die Entwicklung unserer Outdoor-Geschichte und Leistung im urbanen Umfeld steht. Um unserer Tradition treu zu bleiben, werden beide Linien stark von der Kultur der amerikanischen Ostküste beeinflusst.

Die Woolrich-Kollektionen spiegeln unser Erbe wider, indem sie die historische Identität der Marke mit einer zeitgenössischen Interpretation der legendären Americana verbinden.

Die raffinierte Herangehensweise an Militär-, Outdoor- und Gebrauchsstile ergibt eine Kollektion von Oberbekleidung, Konfektionskleidung und Sportbekleidung, die den amerikanischen Stil durch den unschätzbaren Wert des globalen Designs neu definiert.

Kürzlich hat Woolrich seine Präsenz in Europa erweitert und wird heute in 45 Ländern mit 18 Flagship-Stores weltweit vertrieben.